reload

ÜBER UNS / LEITBILD

Über uns:

facultes Psychiatriespitex wurde 2011 gegründet und 2014 in eine GmbH umgewandelt. Sie hat ihren Sitz in der Stadt Zürich und besteht aus fünf Pflegefachmännern mit breiter klinischer und ambulanter Erfahrung.

facultes GmbH bietet ambulante psychiatrische Pflege im ganzen Kanton Zürich an und steht Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, sämtlichen Zuweisern sowie sozialen Einrichtungen zur Verfügung.

Leitbild:

facultes ist angelehnt an das lateinische Wort facultas, und bedeutet Möglichkeit / Gelegenheit / Fähigkeit / Anlage und Talent - für uns entscheidende Elemente im Umgang mit Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung.
Wir möchten Betroffene in ihrem gewohnten häuslichen und sozialen Umfeld begleiten. Von zentraler Bedeutung ist uns die Förderung ihrer Lebensqualität, indem wir sie dabei unterstützen, ihre

  • Möglichkeiten und Gelegenheiten als Chancen wahrzunehmen
  • eigenen Fähigkeiten zu nutzen, um Lebenskonzepte zu verwirklichen
  • Talente und Erfahrungen zu erkennen, um Krisen erfolgreich zu meistern
  • Autonomie zu wahren und zu fördern
  • sozialen Netze aktiv zu gestalten

Für eine wirksame ambulant-psychiatrische Pflege schaffen wir Transparenz gegenüber den Beteiligten bei der Planung, Durchführung und Überprüfung der Massnahmen und Ziele. Wir setzen uns für die Integrität und Würde eines jeden Menschen ein und vermitteln Mut und Zuversicht zur Erhaltung der psychischen Gesundheit.

Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und beachten die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes gemäss StGB Art. 3.21.

ANGEBOT / KOSTEN

Unsere Angebote richten sich an Jugendliche und Erwachsene, die aufgrund einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung auf Unterstützung in ihrem gewohnten Umfeld angewiesen sind.



Wir arbeiten zusammen mit:


  • Kliniken und sozialen Ein-
    richtungen
  • Ärzten und Therapeuten
  • Angehörigen und Bezugs-
    personen
  • Ausbildungsstätten

Unsere Leistungen:


  • Abklärung der physischen, psychischen und sozialen Situation, unter Beteiligung der Angehörigen und / oder weiteren Fachpersonen
  • Bedarfsabklärung / Planung der nötigen Massnahmen
  • Beratung und Anleitung zum Erkennen und Einsetzen von Ressourcen - Hilfe zur Selbsthilfe
  • Problem- und Krisenbewältigung
  • Hilfe und Unterstützung innerhalb der medikamentösen Therapie
Unsere Leistungen:

  • Pflegerisch-therapeutische Gespräche
  • Begleitung bei der Alltagsbewältigung wie: Erarbeiten einer Tagesstruktur, Förderung sozialer Kontakte, Präventive Massnahmen / Unterstützung bei Gefahr der Isolation oder Verwahrlosung, Anleitung bei der Haushalts-
    führung
  • Koordination und Beratung der Angehörigen und freiwilligen Helfer
  • Beratung und Prävention im Umgang mit Aggression und Gewalt
  • Ernährungsberatung
  • Fachberatung zu komplexen Pflegesituationen

Kosten:


Unsere ärztlich verordneten Leistungen werden von der Grundversicherung der Krankenkassen übernommen und von den Wohngemeinden restfinanziert. Der Klienten- anteil beträgt 8 Franken pro Tag. (gemäss Vorgaben der Gesundheitsdirektion zur Rechnungslegung)

Zum Teil bestehen Ausnahmeregelungen, die wir Ihnen gern persönlich erläutern.

TEAM

ANDRÉ MÜLLER

Ausbildung und Werdegang


seit        2011

2002 – 2011


2009

2006


2002


1998 – 2002


1998

selbständige Tätigkeit in psychiatrischer Spitex

Sanatorium Kilchberg AG, geschlossene Akut- Aufnahmestation

Trainer für Aggressionsmanagement

Diplom als Ernährungsberater und Trainer
(Benedict Schule, Zürich)

Lehrgang psychische Beeinträchtigung
(Agogis Insos, Zürich)

Schweizerisches Epilepsiezentrum, Langzeitbereich für Jugendliche und Erwachsene

Diplom Pflegefachmann HF (Theodosianum Zürich)

 

 


mueller@facultes.ch

DANIEL FISCHER

Ausbildung und Werdegang


seit        2011

2009 – 2011


2009 – 2011


2007 – 2009

2004 – 2007


2002 – 2004


2001 – 2002


2001

2001

selbständige Tätigkeit in psychiatrischer Spitex

Sanatorium Kilchberg AG, Fachverantwortung Pflege offene Privatstation

Diploma of Advanced Studies: Psychische Gesundheit - Konzepte und Methoden (BFH Gesundheit)

Sanatorium Kilchberg AG, geschlossene Privatstation

Diverse Anstellungen im Geronto (-psychiatrischen) Bereich und in Spitälern

Sanatorium Kilchberg AG , geschlossene Akut-
Aufnahmestation

Uniklinik Dresden, geschlossene Aufnahmestation der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Uniklinik Dresden, neurologische Intensivstation

Diplom Pflegefachmann AKP (Uniklinik Dresden)


fischer@facultes.ch

ANDREAS PEDUZZI

Ausbildung und Werdegang


seit       2010

1998 – 2011



2007 – 2011


2009 – 2010


2003

2000 – 2009


1998 – 2000

1998

selbständige Tätigkeit in psychiatrischer Spitex

Diverse Fort/-Weiterbildungen in Evidenzbasierter Pflege (EBN), Advanced Nursing Practice (ANP), Verhaltenstherapie, Psychotrauma, Kommunikation

Abschluss NDK1, NDK2 und NDS Management in Gesundheitsorganisationen

Solothurner Spitäler AG / Stadt Zürich
(Kontakt und Anlaufstelle Oerlikon ZH)

Trainer für Aggressionsmanagement

Sanatorium Kilchberg AG (Stations- / Bereichsleitung Akutpsychiatrie, Aggressionsmanagement)

Notfallpool Joker Personal AG

Diplom Pflegefachmann PsyKP (Klinik Hohenegg)


peduzzi@facultes.ch

RETO BUCHLI

Ausbildung und Werdegang


seit        2012


2012 – 2013


2011 – 2012


2011 – 2012

2008 – 2009


2007 – 2011

2003 – 2006

2002


1994

Selbständigkeit in der ambulanten psychiatrischen Pflege

Forensik im stationären Massnahmenvollzug, Klinik Königsfelden Brugg

Psychiatrische Pflege, Certificate of Advanced Studies (CAS), Berner Fachhochschule

Betreutes Wohnen City, Zürich

Grundlagen der Suchtarbeit, Certificate of Advanced Studies (CAS), Fachhochschule Nordwestschweiz

Heroin & Methadonabgabe Winterthur

Uniklinik Balgrist, Zürich (Chirurgische Abteilung)

Bachelor of Nursing, Laurea Polytechnic in Espoo, Finnland

Maschinenmechaniker bei Sulzer, Winterthur


buchli@facultes.ch

CHRISTIAN KUSTER

Ausbildung und Werdegang


seit        2012

seit        2012


2010 – 2012


2009

2008


2003 – 2010



2003

2001 – 2008


Freischaffender Dipl. Pflegefachmann HF

Instruktor für überbetriebliche Kurse
Organisation der Arbeitswelt Gesundheit Zürich

Haus zum Buchenhof, betreutes Wohnen
Berufsbildner

Höhere Fachausbildung in Pflege, Stufe I

Basiskurs für betriebliche Bildung im Gesundheitswesen SVEP I

Sanatorium Kilchberg, offene/geschlossene Akutstation. Fachverantwortlicher Pflege, übergeordneter Berufsbildner

Diplom Pflegefachmann DN 2

Diverse Fortbildungen in Phytotherapie, Verhaltenstherapie, Aggressionsmanagement u.a.


kuster@facultes.ch

KONTAKT

Bitte rufen Sie uns unter 044 888 80 80 an, senden Sie eine schriftliche Anfrage an info@facultes.ch oder nutzen Sie unser Kontaktformular: